Interview mit Pastor Dr. Wohlers – Auftaktveranstaltung Luther-Projekt

Am 7. April 2017 fand zum Auftakt des Luther-Projekts (mit zwei Projekttagen für den 11. Jahrgang des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft Ende Mai) ein Interview mit Pastor Dr. Michael Wohlers von der Auferstehungsgemeinde Döhren statt.
Frau Dr. Wussow-Klingebiel, Gina Burchert und Turan-Can Tekkal aus der BG16121 befragten den Pastor zu seiner persönlichen Einschätzung der Tragweite von Martin Luthers Wirken damals und heute. Nicht allein Luthers Einfluss auf die Veränderung der Kirche, sondern insbesondere auch seine persönliche Seite, typische Charaktereigenschaften und seine Familie – Katharina von Bora als moderne, eigenständige Ehefrau, Luthers Vater, der sich für seinen Sohn ursprünglich ein Jurastudium gewünscht hatte sowie die zahlreichen Kinder, die wirtschaftlich in Schwierigkeiten gerieten – wurden dabei thematisiert und ließen diese herausragende Persönlichkeit für die Schülerinnen und Schüler in greifbare Nähe rücken.
Auf ebenso lebendige wie humorvolle Art erklärte Pastor Dr. Wohlers, mit Anekdoten über Luthers Tischreden ausgeschmückt, dass die Standhaftigkeit und Unbeirrtheit Luthers, unter Lebensgefahr für seine Überzeugung einzutreten, auch heute noch als Beispiel dienen können. Uns allen hat Luther insbesondere die Glaubensfreiheit und die Bibelübersetzung gebracht.

Erfolgreiche Teilnahme am Hannover-Marathon

Optimale Bedingungen für die Läufer beim diesjährigen Marathon in Hannover, einer der größten Laufveranstaltungen in Deutschland. Bei frühlingshaften Temperaturen gingen am Sonntag, 9. April 2017, mehr als 22.000 Menschen auf den verschiedenen Strecken an den Start – und die BBS 11 war wieder dabei. Zwei Teams, bestehend aus drei Lehrkräften und neun Schülern, wollten beim Staffelwettbewerb das Flair des Marathons erleben. Zusätzlich liefen zwei Lehrkräfte die Halbmarathondistanz, eine Lehrkraft startete beim 10-Kilometer-Lauf und eine beim Inline-Halbmarathon.
Angefeuert von 250.000 begeisterten Zuschauern am Straßenrand ging unseren Läufern bis zum Ende nicht die Puste aus, so dass alle glücklich und zufrieden im Ziel ankamen.
Wir gratulieren zu den Ergebnissen!

Ausbildungsmesse parentum in der BBS 11

Am 25. März 2017, organisiert durch das Institut für Talententwicklung, öffnete die BBS 11 ihre Türen für den fünften „parentum-Eltern + Schülertag für die Berufswahl“. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Johanna Wanka, der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frauke Heiligenstaedt, der Kultusministerin des Landes Niedersachen und Hauke Jagau, den Präsidenten der Region Hannover.
Auch in diesem Jahr fand die Ausbildungsmesse wieder regen Anklang. Insgesamt informierten mehr als 30 Ausbildungsunternehmen, Beratungsinstitutionen, Berufsbildende Schulen und Hochschulen die interessierten Besucherinnen und Besucher zu ganz unterschiedlichen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Daneben gab es ein umfangreiches Vortragsprogramm und ein Bewerbungsforum zur Berufswahl und zur Bewerbung. Zudem bestand auch die Möglichkeit, kostenlos professionelle Bewerbungsfotos von sich anfertigen zu lassen.

Hart wie Eisen

Die Schülerinnen und Schüler unserer zweijährigen Berufsfachschule besuchten am Freitag, 24.03.2017, das Fitnessstudio Balance Fitness & Wellness in Seelze. Den Kontakt hatte einer unserer Schüler hergestellt, der dort ein Praktikum absolvierte.
Der Besuch war ein voller Erfolg. Die Schüler meisterten erfolgreich den Fitnesskurs HotIron und zeigten so nicht nur, dass die Berufsfachschule hart wie Eisen ist, sondern auch, dass unsere Schüler hart im Nehmen sind.